About the author

Comments

  1. Meine Oma und Opa haben jemanden/jemade bei der das so ist. Ich weiß dafvon so gut wie gar nichts nur das diese Person gedacht hatte sie/er wäre eine (Trans)Frau. Er/Sie hatte sich aber geirrt. Würde gerne mehr über das Thema detransition erfahren.

  2. Oh man Schnurz… Wie machst du das nur immer? Knapp vor einem Monat nun hatte ich eine solche Epiphanie wodurch ich meinen Kurs erst Mal auf glatt Eis legte. Gerade schwebe ich einfach in einer Void und versuche das beste zu machen. Ich werde die Links definitiv Mal anschauen. Vielen Dank für alles

  3. Mich würde mal ein Video über das Thema Trans* masculin Transmann und Schwangerschaft interessieren mit deiner Sichtweise.

  4. Ich hab mich in letzter Zeit auch ein bisschen näher mit dem Thema befasst und sehe das auch so, dass wir als trans Community Personen mit Detransitionswunsch unterstützen sollten. Das nimmt dem Thema vielleicht auch etwas von seiner Macht und verhindert im Idealfall sogar, dass sich transfeindliche Gruppierungen die Geschichten von detransitionierten Menschen zu eigen machen und damit ihre Sicht auf Transgeschlechtlichkeit als Krankheit/Störung/Trend stützen. Ich habe eine englischsprachige Kurzdoku über eine Frau angeschaut, die eine transmaskuline Transition begonnen und dann wieder abgebrochen hatte (auf dem YT Kanal von The Atlantic). Sie hat ihre Erfahrungen auf einem Blog (oder auf YouTube?) geteilt um sich mit anderen Personen in ihrer Situation zu vernetzen und ihre Geschichte wurde von einem transfeindlichen Autor ohne ihre Zustimmung in seinem Buch veröffentlicht.

  5. Ich bin auch der Meinung, man soll es akzeptieren, dass es solche Menschen gibt und dass es nun mal passieren kann. Ich kann mir es sehr gut vorstellen, dass es extrem schwer ist, zuzugeben das man Fehler gemacht hat, man sich getäuscht hat oder was auch immer. Dann sollte man noch nicht zusätzlich auf der Person rumtrammpeln, die ohnehin schon auf dem Boden liegt, auch wenn diese Person selbst nicht die netteste und tolerantere Person ist.
    Dass die Hater genau solche Geschichten als Beweis für ihre "Meinungen" missbrauchten können, ist natürlich scheisse aber das betrifft leider jede Minderheit. Zb der hat das und das getan, seine Nationalitäten ist so und so, also sind alle seine Landsleute kriminell oder der und der spielt den Kranken um nicht arbeiten zu gehen, also sind die alle so 🙄🙄

  6. Ich habe mich seit ich denken kann niemals als männlich gesehen. Aber es gab immer wieder Momente in meiner Transition, an denen ich mir gedacht habe, dass es wohl einfach gewesern wäre in meinem "Geburtsgeschlecht" zu "bleiben" und quasi eine Lüge weiter zu leben. Ich sage nur: Strapazen der Hormontherapie, Operationen, Echo unserer Gesellschaft (welches, wie wir ja alle wissen, nicht immer so gut ist leider) – das alles war/ist psychisch schon extrem belastend für mich. ABER letztendlich bereue ich nichts und bin froh, dass ich große Schritte nach vorwärts gemacht habe. Ich meine aber wenn sich jemand dazu entscheidet zu detransitionieren dann ist es sein oder ihr gutes Recht aus welchen Gründen auch immer und ich finde, dass wir uns ohnehin viel zu viel in die Story's und Angelegenheiten von Anderen einmischen und mehr vor unserer eigenen Tür kehren sollten. Da gäbe es bestimmt auch einiges sauber zu machen 🙂

  7. Oh ich hab dich Monate nicht gesehen, du siehst großartig aus 😍 du könntest mal einen manbunn tragen!

  8. Ich hab das Gefühl das ich eine Frau bin seit ich 10 bin bin jetzt 28 und habe in dieser Zeit Depressionen und jeden Tag einen starken drück gespürt im Kopf das der Körper nicht der ist der zu meiner Seele passt um so weiblicher ich mich machte von äußeren desto wohler fühlte ich mich auch und seit dem ich das offen gesagt habe das ich mich als frau fühle das offen sagte waren die Depressionen weg bin ich trans oder nicht was meint ihr der drück habe im jeden tag im kopf weiblich zu sein und auch so aussehen zu können

  9. Hallo Kater,
    was für gesundheitliche Risiken gibt es, wenn man z.b. als Transfrau nach der Transition die Hormone absetzt? Ich mache mir Sorgen um meine Freundin.

  10. ACH ECHT ???????? Was soll diese ganze Perverse SCHEISS von der Elite ? Es gibt nur 2 Geschlechter Mann und Weib . Ja warum wohl ? Ach ja da enstehen doch Kinder oder ? Kinder werdet erst mal Erwachsen dann könnt ihr entscheiden was ihr seit .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *